Jeder Autor braucht einen Blog? Wenn das so ist …

halte ich mich wohl besser an diese Marketingempfehlung für Selfpublishing-Autoren. Gut, dass ich gerne schreibe!

Jeder Roman beginnt mit einem leeren Dokument. Es existiert nur eine Idee, im Kopf eines Autors. Mit einem Blog anzufangen ist so ähnlich wie mit einem Roman. Wo fange ich an? Was schreibe ich? Der erste Satz ist wie immer das Schlimmste.

Ich hatte das Gefühl, meinen Blog irgendwie eröffnen zu müssen. Deshalb dieser Artikel. Hier verrate ich dir, was dich auf meiner Seite erwartet und worüber ich schreibe. Wenn du mehr zu meiner Person wissen möchtest, schau einfach bei About vorbei.

Halt, stopp! Wenn du Zugriff möchtest, musst du Folgendes laut aussprechen:

Ich schwöre feierlich, dass ich ein Tunichtgut bin.

Okay, jetzt können wir weitermachen.

Mrs. J.L. Zuern is proud to present …

ihren ersten Blogbeitrag.

Hallo lieber Leser,

ich freue mich, dass du, zwischen all den tausenden Autorenseiten, ausgerechnet auf meine gefunden hast.

Damit du einen schnellen Überblick über das bekommst, was dich auf meiner Seite erwartet, hier ein paar Fakten.

Im März 2020 wird mein Debütroman erscheinen.

Nachdem die Datei jahrelang nur „Buch_[Datum]“ hieß, habe ich endlich einen Titel gefunden, der mir gefällt: Schattenspringen. Von der ersten Idee bis zur Fertigstellung saß ich mehr als 8 Jahre dran. Es kam mir nie so vor, aber jetzt, wo ich diese Zahl ausgeschrieben sehe, ist es eine verdammt lange Zeit.

Der Roman ist eine Mischung aus Jugendthriller, Liebesgeschichte und Coming-of-Age. Warum?

Weil sich auch das Leben nicht einem einzigen Genre zuweisen lässt. Selbstzweifel und unsere Sehnsucht nach Akzeptanz, Mut, zu sich selbst zu stehen, Mobbing. Was macht uns als Menschen aus? Sind wir nur das Resultat unserer Kindheit? Wie können wir uns davon lösen? Und wie viel können wir einem anderen Menschen verzeihen?

Mein Anspruch ist es, solche gesellschaftlichen und gesellschaftskritischen Themen in einer spannenden Geschichte zu verpacken. Themen, die jedem von uns bereits begegnet sind, nur vielleicht aus einem anderen Blickwinkel. Für manche dieser Themen gab es in Schattenspringen nicht den richtigen Moment; sie werden ihren Weg in meine nächsten Bücher oder den ein oder anderen Blogartikel finden.

In den nächsten Wochen werden für mich einige spannende Dinge passieren: Klappentext, Cover, Releasedatum, …

… Feedback von Testlesern und meine eigenen Lektorats- und Korrektoratsdurchgänge. Über all das möchte ich hier (und auf Instagram oder Facebook) berichten.

Herzlich Willkommen auf meinem neu eröffneten Blog!

Wenn du magst, hinterlasse mir einen Kommentar oder eine persönliche Nachricht, denn es interessiert mich, wer du bist und ob du diese Themen genauso spannend findest wie ich!

Deine Janice

Weitere Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.